Endlich alle Fotos!

Donnerstag, 30. August 2018 um 11:47

Der verlängerte Heimurlaub hat auch genügend Zeit mit sich gebracht, um endlich die vielen visuellen Eindrücke der bisherigen Reise zu verarbeiten. Von Marokko, den Kanaren, Kapverden, Senegal, Gambia, Guinea Bissau und der Atlantiküberquerung bis bald auch noch Brasilien findet Ihr viele, viele Bildli!

Neu findet Ihr die Fotos zwar weiterhin unter dem Tab ‚Fotos‘ oben, aber einmal auf der Übersicht, werdet Ihr danach auf Flickr weitergeleitet, wo man sich nun auch Diashows laufen lassen kann. So könnt Ihr zurücklehnen und die (viel zu) vielen Bilder einfach automatisch vor Euch durchlaufen lassen. Mit der alten Lösung ging das leider nicht. Man kann nun sogar einen Kommentar zu einem Bild abgeben und/oder liken. Also all das Zeugs, das man mittlerweile fast überall kann. Nun also auch bei der September! Für uns ist das Hochladen und Bearbeiten mit Flickr auch deutlich einfacher geworden, so dass wir nun hoffentlich nicht mehr so lange alle Bilder sich aufstauen lassen müssen.

Und falls Ihr findet, es seien zu viele Fotos: da habt Ihr Recht, aber einige sagen uns mehr als Euch, drum sind sie halt auch für uns drin geblieben und nicht der Vorselektion zum Opfer gefallen.

Viel Spass!

 

3 Antworten zu “Endlich alle Fotos!”

  1. Нello mу familpy member! I wiszһ to say thhаt tһis pօst is amazing, great wrіtten and come wijth almost all impߋrtant
    infos. I would like to loo more posts like this .

  2. Michael Dietrich sagt:

    Hallo Elgard, Hallo Klaus
    bin auf euere Logbuchseite gestoßen, tolle Bilder, gefallen mir gut.
    mein Name ist Michael Dietrich und möchte mit euch in Kontakt treten, weil ich einen Wunsch habe. Mein Hobby ist das Sand sammeln, von Stränden aus aller Welt. Den ich dann auch, wenn er schön ist, fotografiere.
    Ich war schon mal mit einigen SY in Kontakt die mir einen Teil meines Wunsches erfüllt und mir Sand mitgebracht haben, leider haben sie ihre Reisen beendet und nun suche ich einen neuen Kontakt.
    Ich bin auch mit Elke und Werner Stumpe befreundet.
    Sie leiten den Trans Ocean Stützpunkt Analulu auf Fofoa Island im Königreich Tonga. Auf Ihrer Internet Seite http://www.hohnsbeen.de/ bin ich im Bericht 2012 mit einigen Sandbildern erwähnt. Könnt ihr euch ja mal anschauen. ( Der Link zum Sandalbum sollte funktionieren )
    ( am liebsten sind mir einsame, unberührte Strände und Buchten ohne Tourismus )
    Sollte ich nun das Interesse am Sandsammeln für mich bei euch geweckt haben, wäre dies sehr schön. Egal ob positiv oder negativ, über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Bei einer positiven Antwort, würde ich euch dann noch so einiges über das Sandsammeln mitteilen.
    Nun wünsche ich euch weiterhin eine gute Reise, bis dann viele Grüße aus Sottrum bei Hildesheim
    von Michael

    • Klaus sagt:

      Hallo Michael
      ich melde mich mal direkt bei Dir, dann können wir sehen, ob wir auch zu Sandsuchern in Deinen Diensten werden.
      Gruss
      Klaus

Zur Werkzeugleiste springen