Puerto Calero

Dienstag, 24. Oktober 2017 um 18:38

Seit gestern liegen wir in Puerto Calero. Hier wird die September einen guten Monat liegen, waehrend die Crew unterschiedlich lange Landurlaub macht. Der Skipper kommt schneller wieder an Bord, um ungestoert ein paar Arbeiten auszufuehren, die das Boot fast unbewohnbar machen.
Puerto Calero ist allem Anschein nach eine reine Retortensiedlung. Der Hafen ist aber ganz ruhig und sehr gut geschuetzt. Mehr brauchen wir eigentlich nicht.
Heute kurze Rundfahrt auf der Insel mit den Velos. Am Schluss noch etwas Piste. Ist nix fuer Brompton-Fahrraeder mit kleinen Raedern. Zu schroff alles. Aber es ging irgendwie.
Morgen grande fiesta auf der September. Einige von Euch wissen vielleich wieso, den anderen berichten wir es vielleicht.

3 Antworten zu “Puerto Calero”

  1. Anonymous sagt:

    Jaaa jaaa, sooo kann man die Leser auch bei Laune halten😜Herzliche Grüsse aus dem leicht brenzligen Barcelona. Die Nosy Be Crew B&R.

  2. T+C sagt:

    Das 22-jährige! So jung seid ihr!

  3. martina sagt:

    hhhmmm … weiss es nicht 🙁

Zur Werkzeugleiste springen