Letzte Meter

Sonntag, 4. Dezember 2022 um 19:04

Hier also doch ein paar Bildchen. Noch ist Iraila nicht bezugsbereit. Und noch ist September nicht verkauft. Die Jahreszeit scheint die Interessenten nicht gerade reiselustiger zu machen. Wir haben uns damit abgefunden, dass der Verkauf innerhalb der Zeit, in der wir hier in Cherbourg sind und bevor Iraila ausgeliefert wird, wohl einfach zu knapp bemessen ist. So wird es wohl eher Fruehling. Gibt Schlimmeres.

Eine Antwort zu “Letzte Meter”

  1. Klaus-Peter Jaschke sagt:

    Hallöchen Ihr Lieben und sieht ja schon mal cool aus aber nach einbischen Arbeit auch noch, bevor es perfekt ist. Wird aber sehr schön. Ein tolles Schiff. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zur Werkzeugleiste springen