2017 ist da und wir bald weg

Happy New Year, es guets Neus, Frohes neues Jahr – auf dass aus 2017 was wird!

Die September hat wieder eine Crew. Gestern Nacht haben wir das Schiff ordentlich vorgefunden. Einziger Befund: die Angelrute hat den Besitzer gewechselt – auch in einer videoueberwachten Marina am Steg mit dem Polizei- und Zollboot sollte man offensichtlich nichts am Boot lassen, das nicht niet- und nagelfest ist. Schade. War ein Geburtstagsgeschenk der Skipperin an den Skipper.

Morgen soll’s weitergehen. Es ist nicht kalt, aber dafuer feucht.

Hinter uns liegen rund vier Wochen Heimurlaub. Vor uns die iberische Halbinsel, die wir praktisch komplett umrunden wollen. Ziel ist so ungefaehr Valencia, aber wir fuehlen uns schon am Ziel, wenn die Temperaturen tagsueber im unteren zweistelligen Bereich bleiben. Das koennte so ab Porto der Fall sein, spaetestens dann ab Lissabon. Oder dann halt ab April.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen