Am Ziel in Kristiansand

Wir haben nach ein paar ruhigen Tagen in einer kleinen Bucht vor Langenes nun die paar Meilen nach Kristiansand zurueck an die Hand genommen. Nochmals etwas Genuasegeln. Davor hat die Co-Skipperin ihr letztes Bad genommen, dem Skipper war es bereits zu kalt. Dunkelgrau haben ein paar Wolken gedroht.
Wir liegen nun bereits an unserem Winterlagerplatz, werden aber nochmals auf die September zurueckkehren, bevor sie winterfest gemacht wird.
Eine Jahrhundertsommerreise in Skandinavien, vor allem aber in Norwegen, geht nun langsam zu Ende. Morgen fliegen wir wieder Heim.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen