Auf dem Weg nach Helgoland

So ungefaehr unser zweitletzter ‚richtiger‘ Segeltag dieser langen Reise. Wir sind auf dem Weg nach Helgoland, haben schon einen Stau vor der Schleuse und die Schleusendurchfahrt selber hinter uns. Wir geben nochmal alles, mit Blister und so, denn der Wind ist nicht auf unserer Seite. Er ist ganz einfach praktisch abwesend. Im Moment gerade mal 4.7kn – Windgeschwindigkeit, nicht Bootsgeschwindigkeit. Dafuer auch Sonnenschein und recht angenehm warmes Wetter. Ein ordentlicher Unterschied zu den Tagen zuvor mit Starkwind und etwas grimmigeren Temperaturen. Nach Helgoland sind es nur rund 70sm. Wir erwarten jedoch, dass wir nochmals einen Nachteinsatz – den letzten – vor uns haben. Da will dann wohl keiner und keine mehr schlafen gehen, sondern alles noch bis zum Letzten auskosten. Na, mal sehen.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen