Bubaque

Nach schoenem Segel- und Schiffsreinigungstag liegen wir vor Bubaque, dem touristischen Zentrum der Bijagos. Ankern ist hier schwierig, da der Grund nur Stein, der Uferbereich steil und die Sroemung stark ist. Daher werden wir wohl auch heute Abend an Bord bleiben, um einen Gezeitenwechsel mitzuerleben und sicherer zu sein, dass der Anker haelt. Morgen dann Eintauchen in etwas gewohnte Zivilisation; es hat ein paar Lodges hier, aber auch Lokales. Vom Wasser aus sieht es auf alle Faelle schon mal nett aus.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen