Doch schon wieder angehalten

Also mit dem Wind war das nichts heute. Und so haben wir uns nach 18sm vor der Kueste vor Anker gelegt. Tolle Algarvekueste mit hohen Felsen und kleinen Straendchen dazwischen, ab und zu ragt ein Felsfinger hoch aus dem Wasser, toll. Aber es schwellt arg, so dass wir noch nicht wissen, ob wir hier wirklich uebernachten wollen. Und just in dem Moment, in dem wir Kurs auf die Kueste genommen hatten, frischte der Wind auf. So haben wir immerhin eine Option, falles es uns zu schwellbunt wird.

2 Antworten zu “Doch schon wieder angehalten”

  1. Daniel Boller sagt:

    …hab mich jetzt auf Euren Verteiler gesetzt…

  2. Daniel Boller sagt:

    Hey ihr zwei, entlich schau ich mal was ihr so treibt. Gut, ich hatte jeweis Infos von Gabi aber Fotos und first hand Infos sind noch besser. Übrigens, Gabi macht einen super Job bei Spitex und hat Elgard als knallharte PL easy überflügelt 😉 Wir kommen voran, langsam zwar, aber es geht vora – in Mostindien also nichts neues.
    Liebe Grüsse
    Dani und Yvonne

Zur Werkzeugleiste springen