Erster Landgang

1. August! (fuer Nicht-Eidgenossen: das ist der Schweizer Nationalfeiertag). Naja, wir machen keine Flaggenparade und feiern im Stillen, symbolisch haben wir ein paar Grillwuerstchen im Supermarkt gekauft. Als naechsten Schritt in der Serie der Premieren hatten wir heute den ersten Landgang per Beiboot und rudernd auf dem Programm. Grosse Einkaeufe inkl. Schrauben zur Reparatur des Ruders. Neulich im Starkwind ging auch der Radarrefklektor in Brueche, auch der ist ersetzt. Brixham ist ein nettes kleines, touristisches Fischerdoerfchen. Es mutet fast mediterran an mit seinen sehr engen und steilen Gassen. Jeden Moment erwartet man ein italienisches Ape-Dreirad – kommt aber keins hier. Spezielle Gruesse an alle Eidgenossen. Wir hoffen, dass Euch das Wetter hold ist, so dass es ein Grillabend im Freien werden kann. Alle Nicht-Eidgenossen gruessen wir natuerlich auch, allerdings etwas weniger speziell diesmal.
PS: Wetter hier katastrophe, gestern Dauerregen. Heute zwar Sonnenschein, aber wir haben’s eigentlich gesehen. Wir wollen endlich Waerme und einen Grund haben, die Badeleiter – die gestern in der Serie der Erstereignisse montiert wurde – wirklich benutzen zu koennen. Wir hoeren dass es in Nord-Deutschland sehr heiss sein soll. Geniesst es, es wird frueh genug wieder regnerisch und kuehl.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen