Es geht voran …

Nur noch nicht mit Weitersegeln. Wir warten auf ein paar nuetzliche Teile fuer den Motor. Wir haben ein uns sehr vertrautes Problemchen: Rost und wahrscheinlich Wasser im Dieseltank. Damit werden wir leben muessen, aber wir moechten doch den Aerger, den das verursacht etwas reduzieren. Daher bauen wir noch etwas mehr Filter und einen Tagestank ein. Die Zeit nutzen wir damit, vieles, das noch nicht fertig installiert ist, abzuschliessen. So laeuft jetzt der Windgenerator, das Grosssegel ist geflickt, in unserem ‚Schlafzimmer‘ gibt es jetzt ein richtig starkes Licht (wozu eigentlich?), wir wissen, wieso das NAVTEX-Geraet nicht funktioniert, das Beiboot (Banana Boat) wird zur Aufnahme des Aussenborders umgeruestet, der Aussenborder hoffentlich startklar gemacht und dann noch der Watermaker angeschlossen, damit wir aus Salz- Suesswasser machen koennen, offene Fugen wurden gedichtet und ein bisschen gemalt. Am Samstag evtl. gar schon am Freitag geht es dann hoffentlich weiter mit ca. 35 sm voll gegen den Wind und Westen, dann endlich leicht suedwestlich Richtung Den Helder, am Eingang zum Ijsselmeer. Ob wir da reinfahren oder aussenrum gehen, entscheidet dann der Wind.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen