Falmouth liegt hinter uns

Wir sind heute Mittag aus Falmouth losgefahren. Noch motoren wir gegen Sueden. Der Wind sollte von SW auf NW drehen. Sobald er das macht, setzen wir Segel. Angesagt ist recht starker Wind 5-7, aber aus NW, was uns hilft. Spaeter koennte es unangenehm werden. Alternativziel, falls es zu bunt wird, ist Brest. Dann muessten wir aber spaeter irgendwie wieder nach Westen kommen. Bei den vorherrschenden Windverhaeltnissen ist das aber nicht einfach. Im Moment scheint die Sonne, bis wohl das naechste Tief, das dann auch wieder den falschen Wind mit sich bringt, im Anzug ist. Wir haben ca. 400sm vor uns, es werden nicht unsere einfachsten werden.

Kommentare sind geschlossen.