Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
161 Einträge
Victor Nentwich Victor Nentwich schrieb am 7. April 2009 um 18:23:
Liebe \'September\'-Crew, mit grossem Interesse verfolge ich Eure Segeltour und freue mich ueber die interessanten Berichte. Nach meiner eigenen Karibik-Traumreise per Segelboot 1989/90 beginnen wir mit den erneuten Toernvorbereitungen fuer einen Start im Jahre 2012 nach Beginn meines Vorruhestandes. Ein passendes Boot muss vorher noch beschafft werden und die Ueberlegungen schwanken zwischen einem Cat und einem soliden Monohull hin und her. In Eurer Fotogallerie habe ich ein wunderschoenes Boot entdeckt (neben dem Euren natuerlich) welches mein Interesse geweckt hat. Es liegt an der Steuerbordseite Eurer \'September\' auf dem allerersten Bild: dunkelblauer Rumpf, weisse Linien und Deck/Deckshaus. Es ist aeusserlich fast identisch mit meiner damaligen \'Cachito\', nur mit vermutlich 16 Meter ca. 3 Meter laenger. Auf dem Segelbaum erscheint der Name, welchen ich bis auf \'Segelyacht-E...\' leider nicht entziffern kann. Eventuell endet er auch mit dem Kuerzel .de, was auf eine Homepage hindeuten wuerde. Solltet Ihr weitere genauere Angaben haben, waere ich fuer die Uebermittlung sehr dankbar. Werde weiterhin Eure Route verfolgen und wuensche Euch alles erdenklich Gute fuer den weiteren Trip. Jede gesegelte Meile kann Euch je wieder jemand nehmen! Herzliche Gruesse aus dem -endlich - fruehlingshaften Deutschland, Victor
schümperli schümperli schrieb am 7. April 2009 um 12:46:
sali klaus; ich kann dir nur sagen, du verpasst hier nichts. just enjoy it further! gruss rené
sonja besek sonja besek schrieb am 31. März 2009 um 11:18:
Hallo ihr Zwei Unverändert zum Vorbericht sind wir am Wochenende wieder in Flims vor lauter Schnee fast nicht bis zur Runcahöhe gekommen, Simon und Gilles hatten am Samstag von der IO aus ein Skirenne, da das Wetter am Sonntag wirklich nicht einladend war, sind wir mit Sack und Pack eben zur Runca gepilgert. Es hat links und rechts ca. 1.5om Schnee, Rolis Skiferien über Ostern sind also gesichert, fahren kann er auch wieder, hat er letztes Wochenende getestet. Die zweite Wochen der Frühlingsferien verbringen Simon und Gilles auf den Rücken der Flimser Pferde, Alex motzt schon, dass er nicht in die Reitwoche (nur tagsüber)darf. Sonst läuft alles wie immer ohne Punkt und Komma, nach einer Magen-Darm-Grippen-Woche ist meine Waschmaschine fast explodiert, sonst gibt es nichts mehr zu berichten, wann kommt ihr denn wieder a casa?????
juergen eggert juergen eggert schrieb am 28. März 2009 um 17:06:
Liebe Elgard,lieber Klaus, wir verfolgen Eure Berichte mit viel Interesse und sind auch gespannt,wie die Einklarierung denn nun vonstatten gehen wird. Vor 37 Jahren war ich mit der \"Weimar\" in San Juan/Puerto Rico,wir hatten einige Zuchtsauen fuer Chile an Bord.Da keine Gesundheitszertifikate vorlagen, mussten die Tiere auf Anordnung der Behoerden geschlachtet werden..... Bleibt gesund und Munter! Gruss Gerda und Juergen
Dani & Harald Dani & Harald schrieb am 20. März 2009 um 15:43:
Hallo Elgard Es ist uns schlecht!!!... Immer wenn wir Deine Fotos ankucken finden wir es völlig daneben, Dich zu kennen... 🙂 Liebe Grüsse aus der realen Welt! Dani & Harald
Juerden Eggert Juerden Eggert schrieb am 12. März 2009 um 17:43:
Liebe Elgard,lieber Klaus - ja,Willemstad haben wir oft mit den HAPAG-Schiffen angelaufen,es war immer interessant,von der Brücke oben auf die nur wenig über dem Meeresspiegel liegende holländische Stadt zu schauen. Wir haben meist nur Brennstoff gebunkert und nur wenig Stückgut gelöscht.Es roch nach Erdöl und Raffinerien... Weiterhin gute Reise! Gerda und Jürgen
jürgen eggert jürgen eggert schrieb am 4. März 2009 um 16:52:
Liebe Elgard,lieber Klaus- so sieht´s jetzt in Holstein aus: Herrliche Sonne,aber strammer SO-Wind,Temp. + 10 Grad.Alle Frühblüher leuchten im Garten. Nachrichten mag man nur ungern hören:Kurzarbeit,Firmenstraffungen,Banken hoch in roten Zahlen,wenig Positives.... Ihr verfolgt die Neuigkeiten sicher im Internet.Geniesst Eure Reise - wenn Ihr zurückkehrt,wird der Tiefpunkt der Flaute hoffentlich ueberschritten sein. Bleibt gesund!Viele schoene Erlebnisse wünschen Euch Gerda und Juergen
Jürgen Eggert Jürgen Eggert schrieb am 24. Februar 2009 um 17:46:
Liebe Elgard,lieber Klaus, schön,dass Ihr jetzt im Paradies gelandet seid!Die Google-Fotos und - Berichte geben uns zusätzliche Infos.Wir können es uns gut vorstellen,dass Ihr glücklich wie Heranwachsende all das Neue,Wunderbare,Niegesehene in Euch aufnehmt und sicher ein Leben lang davon zehren werdet!Saugt auf,was uns Normalos nie vergönnt sein wird zu sehen,seid dankbar! Viele Gruesse aus dem kuehlen Holstein - wir sind auch schon sehr dankbar dafuer,dass heute mal so richtig schön die Sonne geschienen hat - es war das rechte Wetter zum Obstbaumausschneiden. Wir freuen uns auf weitere Berichte! Gerda und Jürgen
sonja sonja schrieb am 24. Februar 2009 um 11:37:
Hallo Crew. Es wird einem ja richtig warm ums Herz, wenn man euere Berichte über die Sandstrände Venezuelas und Co liest. Wir sind wieder vom Skifahren zurück, trotz einigen Schneekettenmontieraktionen in Flims haben wir die Zeit und die Massen von Schnee in vollen Zügen genossen. Ich bin täglich mit den Jungs skigefahren, Roli ist täglich zu hause gehockt und hat auf die traumhaften Pisten geschaut- ziemlicher Frust. Es geht im aber soweit gut, Kontrollen waren o.k. und er darf auch seit letztem Freitag wieder leicht belasten. Also alles auf dem aufsteigenden Ast. Da Flims im Schnee versinkt, hoffen wir, dass die Osterferien für Roli skimässig noch eine kleine Versöhnung werden. Liebe Grüsse auf dem regnerischen und gruseligen Zürich Sonja
Elisabeth Lang Elisabeth Lang schrieb am 14. Februar 2009 um 12:12:
Hoi zäme Lange war ich nicht mehr auf eurer Webseite. Schön, dass ihr das Bild geändert habt - das andere sah doch zu frech nach 100% relaxen aus... Jetzt werde ich mich mal über eure letzten Abenteuer updaten und mir die karibische Sonne vorstellen, während es hinter mir schneit. Euch weiterhin gute Fahrt! Herzliche Grüsse, Elisabeth, und Stefan
sonja sonja schrieb am 3. Februar 2009 um 10:40:
auch wenn ich nicht all eure berichte schaffe, versuche ich wenigsten 2 mal pro woche mich auf dem laufenden zu halten. bei uns läuft alles so wie es nicht geplant war, roli hat sich erneut das kreuzband gerissen und wird am freitag operiert, das heisst, skiferien kurzfristig anders planen, hoffentlich ist er dann wenigstens für die nächste wintersaison wieder fit. sonst läuft alles wie gewohnt. liebe grüsse sonja
Susanne Susanne schrieb am 28. Januar 2009 um 18:33:
Lieber Klaus, sehe immer mal gerne in Euer Logbuch, freue mich an den schönen Bildern und unterhaltsamen Berichten. Wir sitzen hier einen langen und kalten Winter aus - zum guten Glück bin ich mit meiner Familie zumindest über die Weihnachtstage an die Wärme geflogen, wir verbrachten schöne 14 Tage in Südafrika, teils im Busch, teils am Cape. Habe immer mal wieder Kontakt mit Regula für die Dreilinden und höre von den spannenden neuen Projekten bei rA. Euch weiterhin alles Gute, viel Sonne und hoffentlich keine allzu heftigen Stürme. Liebe Grüsse Susanne
Juergen Eggert Juergen Eggert schrieb am 16. Januar 2009 um 12:05:
Hallo,liebe September-Crew, jaja,in Westindien gibt´s schon ausgezeichneten Rum - am besten ist ja immer der Black Label -egal von welcher Destille.Zugern denke ich noch an Trinidad zurück . da haben wir einige Tage mit M/S \"Hagen\" gelegen (1972).Gerda war mit an Bord - schön war´s! In Holtein ist der Frost wieder gegangen,jetzt haben wir tübes Wetter bei plus 2 Grad. Geniesst die Sonne! Gruss Gerda und Juergen
Biplab Biplab schrieb am 15. Januar 2009 um 20:08:
Wow! Welcome to America (this Indian would have loved to do this in person. alas.)
Madlen Madlen schrieb am 7. Januar 2009 um 08:54:
Hoi Elgard & Klaus auch von uns no es Guets Neus und herzlichen Glückwunsch zur Überquerung! Madlen, Peter & Dominik (ist nun schon 2 Monate alt und fleissig am Wachsen)
Ruth Ruth schrieb am 5. Januar 2009 um 09:41:
Hallo Elgard, hallo Klaus Auch alles Gute im Neuen Jahr ... hier kommt Neid auf ... gut, wir genossen zwei herrliche Wochen im Schnee - wir wollen uns nicht beklagen. Aber jetzt, wo uns der Nebel wieder hat, darf frau ein wenig von karibischer Sonne träumen :-)) Weiterhin viel Spass auf Eurem Törn Ruth G.
moni & rainer ulmer moni & rainer ulmer schrieb am 3. Januar 2009 um 16:42:
Hallo Elgard, hallo Klaus, wir wünschen Euch ein gutes, neues Jahr 2009 und gratulieren Euch zur erfolgreichen Überfahrt über den \"grossen Teich\". schöne Grüsse Moni, Rainer, Nadine, René und Martina
gerda und jürgen gerda und jürgen schrieb am 1. Januar 2009 um 11:29:
Liebe Elgard,lieber Klaus - herzlichen Glückwunsch zur Ankunft in der Neuen Welt!Prima,dass alles so gut geklappt hat! Wir wünschen Euch Gesundheit,Frohsinn und immer eine volle Geldbörse,damit Ihr noch viel erleben könnt! Herzliche Grüsse Gerda und Jürgen
Dagmar Dagmar schrieb am 31. Dezember 2008 um 15:13:
Herzlichen Glueckwunsch euch Beiden ! Wir wuenschen euch einen guten Rutsch und ein frohes, gesundes und glueckliches 2009 ! Liebe Gruesse aus Hamburg Dagmar und Familie
Petr Kovar Petr Kovar schrieb am 31. Dezember 2008 um 14:15:
Hallo Elgard Ich wünsche Dir viel Glück im Jahr 2009. Gruss Petr
Zur Werkzeugleiste springen