Gustow

Unser Zielort ist Gustow, wo wir die September bis zu unserer Rueckkehr liegen lassen.
Der Weg hierher hat ueber den langen, drei Tage und zwei Naechte auf See umfassenden Schlag von Visby in die Boddengewaesser um Ruegen gefuehrt. Die letzten 24 Stunden hatten wir Wind nahe an und z.T. in Sturmstaerke. Die September und die Crew haben sich gut gehalten. Als wir 2 sm vor der Einfahrt zum Hafen von Roenne auf Bornholm standen, entschieden wir uns trotz des stuermischen Windes zur Weiterfahrt.
Einmal in den Bodden, legten wir uns vor der Halbinsel Zudar vor Anker. An naechsten Tag ging es dann weiter nach Stralsund, unser dritter Besuch in diesem netten Staedtchen. Dort ging die Suche nach einem Liegeplatz los. Schliesslich haben wir uns fuer den sehr schoenen Naturhafen Im Jaich in Gustow auf Ruegen entschieden.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen