Ilha Grande

Kurzupdate vom Landausflug:

Nach Ilhabela wieder zurueck aufs Land nach Paraty. Ein Highlight. Sehr gut erhaltenes Kolonialstaedtchen mit viel Festaktivitaet. Eine ganze Woche Divino Espirito Santo Fest! Irgendwie eine Dorfolympiade.
Dann wollten wir weiter nach Ilha Grande, haben uns aber kurzfristig fuer eine Gebirgstour entschieden zu einem Nationalpark in der Naehe von Italaia. Viele kleine Wanderungen durch den Regenwald zu Bergbaechen und Wasserfaellen. Eindruecklich, auch wenn wir praktisch kein einziges Tier gesehen haben.
Zur Zeit im Paradies Ilha Grande ("Ilia Grandschi" ausgesprochen), siehe Foto – Ausblick aus dem Zimmer der Pousada Naturalis. Der Hammer.
Gestern Bootsausflug zu schoenen Schnorchelstraenden. Fantastisch.

Morgen geht es dann weiter Richtung Rio. Wir sind also zur Zeit voll im Touri-Modus.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen