Jagdvorbereitung

Gleich nach dem Frühstück ein WhatsApp-Video-Gespräch mit Freunden in Südafrika. Zeitgleich Besuch von einem Nachbarschiff, der Lucy, von Schweizern bewohnt! Dann Ausflug mit dem Dinghy zum nahen Riff. Dort Schwatz mit anderen Nachbarn. Erkundung der Unterwasserwelt. Viiieeel besser als gestern. Wasser klar, viele Fische, auch in Pfannengrösse, so dass die Höhe der Messlatte und der Menuwunsch für morgen gesetzt sind.
Dann weiter zum Strand auf der unbewohnten Insel Mogo Mogo. Einsamer Strand, endlich wieder einmal ein paar Meter laufen.
Später wieder einmal ein riesen Glück, dass wir die von Bord gewehte Nudel gerade noch entdeckten, als sie gerade davon schwamm. Dann kam noch der Nachbar vom Riff vorbei, Oscar von der VagaMundo und fragte, ob er uns aus Panama City etwas mitbringen könne. Soooo nett. Zum Dank haben wir ihm einen Abfallsack zum Entsorgen mitgegeben. Er wohnt in Panama City, verbringt aber den nächsten Monat hier auf Las Perlas, weil das netter ist. Finden wir auch.
Und als Sundowner eine Piña Colada.
Dann Filmabend. Und jetzt schlafen. Morgen geht‘s auf die Jagd!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen