Kuba voraus!

Mit Jamaica liegt wenn auch eine kurze doch eine sehr, sehr schoene Erfahrung hinter uns. Mit Kuba nun die groesste Karibikinsel und etwas, worauf wir uns immer schon gefreut haben vor uns. Es trennen uns noch 75sm. Hinter uns liegen bereits 40sm. Wir sind etwas spaeter losgekommen, als geplant. Statt so frueh wie moeglich erst gegen 14.00 Uhr Ortszeit (die jetzt uebrigens UTC-5 bzw. 6 Stunden frueher als zu Hause ist). Wir segeln wieder mal in einer klaren Sternennacht. Der Wind ist im Moment ok, war am Anfang so la-la und sollte spaeter etwas zu schwach werden. Somit wissen wir noch nicht so genau, ob wir bei Tageslicht oder bei Nacht ankommen. Auf alle Faelle wird der erste Tag ein spezieller, Einklarieren in Kuba soll nicht ganz einfach sein, vor allem seine Zeit dauern und Besuche der verschiedensten Behoerdenvertreter an Bord umfassen. Erst danach darf die Crew das Schiff verlassen und kubanischen Boden betreten. Die Versorgungslage soll immer noch schlecht sein als Resultat der Verwuestungen der Hurrikane vom letzten Jahr. Mal sehen, was dieses Jahr bringt. Wir werden die Gegend vor Beginn der Hurrikan-Saison verlassen. Dass sich der Sommer langsam aufbaut, erkennt man uebrigens auch an der Wassertemperatur: 30 Grad!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen