Maceio

Heute wachte die Crew mit Wecker auf – um 5.00 Uhr. Wir wollten gleich beim ersten Licht los, da mit rund 60sm ein sehr langer Tag vor uns lag (die Windprognosen versprachen kein schnelles Segeln). Wir haben unser Ziel Maceio kurz vor 21 Uhr erreicht, hatten aber fast den ganzen Tag lang mit Mitternacht als Ankunftszeit gerechnet. Da aber am sonst recht angenehmen Tag am spaeteren Nachmittag dunkle Wolken aufzogen, wurden wir nicht nur mit Regen eingedeckt, sondern bekamen auch mehr Wind, der uns zum Teil mit mehr als 7 Knoten dem Ziel entgegen trieb.
Wir liegen nun in der Hauptstadt des Bundesstaates Alagoas. Morgen gehen wir wohl mal an Land – wenn wir uns getrauen, das Dingi ins verdreckte Wasser zu lassen.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen