Nachtfahrt nach Kihnu

Die Crew hat die September die letsten zwei Tage startklar gemacht, nun ist auch noch der Skipper dazugestossen. Nach einem gemeinsamen Nachtessen geht es kurz nach 22 Uhr los, die September legt ab. Bei wolkenlosem Himmel und schoenem Nachthimmel bei Halbmond gleiten wir mit halbem Wind von backbord dahin. Die Maedels schlafen, hatten anscheinend gestern wenig Schlaf. Nun werden sie geradezu in den Schlaf gewiegt. Ein guter Start.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen