Passage Log Atlantikueberquerung – Tag 5

Sonntag – es gibt Sonntagsbraten! Auf der Seppi natuerlich Sonntagsfisch. Denn der Bordfischer hat’s endlich hingekriegt. Gleich nach dem Aufwachen zwei Angeln raus und kurze Zeit spaeter, noch vor dem Fruehstueck haengt schon ein Almaco Jack dran. Endlich! Der Bordfischer muss sich fuehlen wie der Goalgetter nach langer Torflaute und dann einem schoenen Tor.
Wind wird achterlicher, damit rollt das Schiff auch mehr, es wird muehsamer. Hatten wir noch gedacht, dass mit der Abfahrt vom Festland auch das Schiff endlich wieder einmal sauber bleibe, sehen wir uns nun mit der Realitaet konfrontiert: immer noch alles voller braunem Feinstaub, die Sahara faehrt mit. Die Sonne ist oft nur eine matte, weisse Scheibe. Im Wasser jetzt ploetzlich sehr viel Seegras, der Himmel immer diesiger.
12.00 Etmal 133sm, eine Meile mehr als gestern. Macht wieder einen 5.5er im Schnitt. Gar nicht so schlecht.
Hinter uns liegen 536 sm, vor uns gem. Plan 969 (Luftlinie 876). Somit haben wir nun immerhin mehr als ein Drittel der Distanz hinter uns. Bisher alles recht angenehm, aber einfach langweilig.
Wieder Filmabend, so schlagen wir die Zeit tot. Sind aber bei Pirates of the Caribbean eingeschlafen – Schiffsfilmchen halt, alles wie bei uns.

Ja und dann haben wir nun noch die Wetten reinbekommen, danke Gabi und Martina! 12 und 14 Tage, wobei Martina mit ‚Ankunft Tag 14‘ nicht ganz genau ist. Das koennte Juristenfutter geben. Aber wir versuchen alles, um Gabi zur Siegerin zu machen, aus Eigennutz natuerlich. Und ausser Konkurrenz noch Elgard mit 13 und Klaus mit 13 Tagen und 12 Stunden.

Noch zur Frage mit dem Autopiloten: der tut seinen Dienst. Und das hoffentlich noch lange.
Speiseplan: morgens entweder Muesli und Kaffee oder volles Fruehstucke mit Ei, Confi, Joghurt, Brot, Kaese. Abhaengig davon, ob Brot gebacken wurde. Sonst mit den langsam zur Neige gehenden Gemuesen Eintoepfe, Salate. Nachmittags Espresso mit Prinzenrolle oder Maddalenas. Und zwischendurch Portugiesischkurs. Nos queremos dois cervejas.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen