Passage-Log Panama – Hawaii Tag: 1

Datum: 17/18. Mai 2020
Total NM bisher: 109
Reststrecke NM ca: 4691
Etmal (24h-Distanz): 109
Windgeschwindigkeit: von ca 3 – 30 Knoten alles
Windrichtung: ein bisschen von allem, aber meist ok
Wassertemperatur: von ueber 30 auf 29 Grad gesunken
Aussentemperatur: gestern angenehm dank Wolken, heute schon fruehmorgens heisssss
Wetter: gestern immer grau, anfaenglich Gewitter mit Starkregen (Boot nun sauber). Heute sonnig. Sichtungen: 1 Schildkroete, unzaehlige Rochen, ein paar Delphine Besonderes: gestern keine Sichtung der Sonne
24-Stunden-Fazit: lief besser als gedacht

Kommentar:
Eigentlich ein guter Start, obwohl die ersten drei Tage auf Passagen immer muehsamer sind als der Rest. Sobald einem Seebeine gewachsen sind, geht es besser. Aber da wir ein tagelanges Geduemple erwartet hatten und dann aber schon bald mit ueber 7 Knoten dahin sausten – und das bei wenig Welle – , fuehlte sich das ganz ok an. Zwar total nass und grau und begleitet von der Angst, vom Blitz getroffen zu werden – wir zaehlten immer die Sekunden von Blitz bis Donner, Minimum war 1 Sekunde -, aber einmal aus der Gewitterzelle raus, wurde es trocken und der Wind blieb vorerst.
Der vorbereitete Blister/Genacker blieb noch unten, die gereffte Genua zog uns gut. Spaeter und vor allem nachts dann Blister hoch und runter und hoch. Und heute bei Sonnenschein nur noch 3-5 Knoten Wind, dafuer die Stroemung mit uns.
Vor Einbruch der Dunkelheit querten wir das nach Panama City fuehrende Verkehrstrennungsgebiet (TSS). Bei zwar sonst schwachem Verkehr kamen zwei Brummis von Panama her. Ging aber alles gut, ohne Anfunken oder so. Spaeter dann immer wieder Verkehr aus und ins TSS, aber nur mit empfohlener Route fuer die Grossschifffahrt. Somit waren wir nicht gezwungen, im rechten Winkel zu queren. Ging auch alles gut. Abends neuen Radio-Tatort gehoert. Schweizer Produktion. Schwachsinn.
Ziel im Moment, so viel wie moeglich Sued zu machen mit leicht West dazu, damit wir in die etwas weniger windarme Zone kommen, in der wir dann lange Zeit vor allem West machen werden.

Wettbewerb nicht vergessen! Teilnahme bis Mittwochabend um Mitternacht moeglich. Wie’s geht steht in einem der letzten Beitraege.

Zwischenstand/bisherige Eingaben:

NAME DATUM ZEIT

Zeki 31.05.2020 15:30
Rainer 24.06.2020 09:45
Tim 25.06.2020 12:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen