Ponta do Fortim

Nach vielen muehsamen Motorstunden liegen wir nun vor Anker. Die Einfahrt fuhren wir schon im Dunkeln (Sonnenuntergang ist um 17.15, Aufgang um 05.20). So haben wir keine Ahnung, wie es um uns herum aussieht. Es hat einige Lichter, wir sind also gespannt auf den Morgen.
Morgen dann der letzte Sprung – sicher wieder unter Motor – nach Recife, es fehlen noch etwas weniger als 30sm, also etwas die Haelfte von heute. Und uebermorgen kommt dann schon Thiemy an Bord!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen