Port Medoc – Le Verdon sur Mer

Langer Arbeitstag mit insgesamt 54sm, wovon je die Haelfte unter Segel und unter Motor. Herrliches Wetter und der Wind war ganz ok. Die Einfahrt in die Gironde hat es in sich. Wir hatten einfache Verhaeltnisse, dennoch bauten sich da aus dem Nichts (natuerlich nicht wirklich) ordentliche Wellen auf, die sich brachen. Scheint bei entsprechenden Verhaeltnissen recht gefaehrlich zu sein. Um 09.30 abgelegt, um 20.40 festgemacht.
Nun wartet Bordeaux – die Stadt. Sonst wartet ein Bierchen.

3 Antworten zu “Port Medoc – Le Verdon sur Mer”

  1. Cristina sagt:

    Bald können wir hola guapos schreiben, und bis wir uns in valencia treffen gehts gar nicht mehr sooooo lange. Flüge haben wir schon. Wir sind dort vom 8.4-24.4 und dann vom 19.5-27.5.
    Hier kalt draussen aber warm drinnen. Freue mich auf tapas mit euch, aber vorher seit ihr ja wieder mal in ZH richtig?
    Besitos
    Cristina & Tim

  2. martina sagt:

    die motoren motoren wohl gut 👍 anker🍺 ist OK aber vergesst nicht wo ihr seit … ein gläschen 🍷 bordeaux in ehren ist 👌 bonne nuit et a bientot👋
    p.s. 😬no fotos❓

    • Klaus sagt:

      Genau so haben wir’s gemacht. Erst Bier, dann Lokalgetränk.
      Bzgl. Fotos: Meinst Du die von der Vendée Globe Ankunft? Falls ja, siehst Du auf dem Beitrag keine? Dort sind mal 3 erste Bilder drau. Ich sehe sie nämlich auf dem PC, Elgard auf dem Phone hingegen nicht. Wechsle also evtl mal auf andere Hardware.
      Falls Du von heute bzw. gestern meinst: gibt nicht immer Bildli, sonst müssen wir uns hier noch medial überarbeiten. Obwohl, die plötzlichen Wellen im sonst flachen, ruhigen Wasser, haben schon toll ausgesehen. Aber auf Bildern dann meist nicht so, wie im richtigen Leben. Drum: hinfahren und selber gucken oder auf youtube suchen?

Zur Werkzeugleiste springen