Porto Colom

Wir haben uns neulich lediglich rund 5sm weiter bewegt und liegen nun in Porto Colom vor Anker. Der Ort strahlt eine Gelassenheit aus, die uns gefaellt. Porto Petro war nett, aber vollumfaenglich touristisch, Cala d’Or, das wir nur vom Bus aus und von Weitem von See her gesehen hatten, scheint total zugebaut, aber Porto Colom ist irgendwie anders. Natuerlich gibt es hier neben Tourismus kaum noch anderes, aber eben doch noch ein wenig mehr und auch alles etwas kleiner und individueller. Die Bucht ist dafuer groesser, man kann ankern oder an die Boje gehen, eine Marina gibt es wohl auch. Als fuer jeden Geschmack etwas.
Wir machen zur Zeit nicht viel, es ist recht heiss tagsueber, gemaess Wetter-App gefuehlt 36 Grad. Tatsaechlich ist es wohl irgendwo um die 28 oder 29 Grad rum. Wir lesen und schwimmen, abends, wenn es etwas abkuehlt, gibt es Landgang.
Lange werden wir wohl nicht so weitermachen, da fehlt uns wohl die action. Aber die kommt sicher wieder.
Eigentich waere jetzt eine gute Zeit, einmal ein paar Bilder hochzuladen bzw. das vorzubereiten. Nachfrage danach hat es ja zur Genuege gegeben. Mal sehen, ob sich da jemand irgendwann einmal dazu aufraffen kann… Tiersichtung: Oktopus am Anker.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen