So soll es sein!

Ein wirklich herrlicher Ankerplatz hier! Und was fuer ein Unterschied zu gestern. Aber das erklaert sich vor allem dadurch, dass wir gestern an der Nordkueste waren. Und die ist bei allen Kanareninseln wolkig, waehrend der Sueden und Suedosten wolkenlos und waermer sind. Vor uns ragt senkrecht eine Felswand empor, leicht geschwungen bildet sie eine kleine Bucht. Rottoene zusammen mit der Abendsonne ergeben eine beeindruckende Stimmung. Ausser zum Schwimmen sind wir nicht von Bord gegangen, wozu auch? Und damit’s nicht zu idyllisch wird hat Elgard nebenbei noch gewaschen und genaeht und ich einen Keilriemen ersetzt. Manchmal ist es einfach wichtig, dass man das Gute etwas im Zaum haelt, sonst wird es noch zu bunt. Morgen gehts frueh los, da wir mit am Wind-Kurs bzw. Kreuzen rechnen auf den 40sm an die Ostkueste von La Palma. Die Hauptstadt dort, Santa Cruz de La Palma, soll die schoenste Stadt der Kanaren sein. Da sind wir mal gespannt.

Kommentare sind geschlossen.