Sommer!

Seit vorgestern laesst sich der Sommer nicht mehr lumpen. Herrlicher Sonnenschein, angenehme Temperaturen und majestaetische Landschaft. Was will man mehr.
Gestern haben wir den Sonntag eingezogen und sind eine weitere Nacht in der netten Bucht geblieben. Zu Mittag gab es den Kabeljau auf dem Grill auf dem Fels. Fuer die Statistik: erstmals Beiboot verloren, weil einfach an Bord gekommen und keine Leine mitgenommen – ganz schwach. Resultat: Tauchanzug kam zum Einsatz, da Wasser – fuer den Skipper – zu kalt, um ihm einfach so nachzuschwimmen.
Zu uns in die Bucht hat sich eine Robbe gesellt, die immer wieder mal ihren Kopf aus dem Wasser streckte und sich etwas umsah.
Heute zwar windtechnisch nix – also nur unter Motor gelaufen – dafuer eine phantastische Landschaft.
Elgard hat einen besonders schoenen Ankerplatz herausgesucht: Inmitten von kleinen Inselchen und deren Schutz haben wir Blick auf alle umliegenden Gebirge, einfach herrlich. Dann nach Ankunft kurz die Angel raus und wieder ein Kabeljau.
Dann Dinghi-Rundfahrt um eine Insel, dann Kurzbad von Elgard im 13.5 Grad kalten Wasser. Da wird sie wohl alleine bleiben oder einen Partner dabei haben im Tauchanzug. Langsam naehern wir uns dem Polarkreis.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen