Suedspitze Pedro Gonzalez

Gestern verliessen alle unsere Mitlieger der Reihe nach die Bucht. Sie hatten wohl im Gegensatz zu uns keine Lust auf ein bisschen Nordwind, der in die Bucht blasen konnte. Am spaeteren Nachmittag kam zu besagtem Wind, der uns tatsaechlich nicht so stoerte, dann eine bissige Welle. So nahmen wir die Suche nach einem geschuetzteren Plaetzchen in Angriff und entschieden uns, an die Suedspitze der Insel zu fahren. Hier tasteten wir uns zwischen schroffen Felsen und Untiefen sowie einem Fischernetz an moegliche Plaetze heran. Beim dritten Versuch gelangs, gleich neben einem kleinen Fischerboetchen.
Super Sonnenuntergang genau beim Ankern und danach schoene Ruhe. Am Himmel beobachteten wir ein dieser Tage sehr seltenes Ereignis – siehe Foto!
Heute Morgen etwas unruhiger. Wir gehen gleich schwimmen und danach Anker auf. Ziel heute ist die Rueckkehr in die Naehe von Contadora, um anfangs Woche bei Henri Frischwaren zu kaufen.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen