Tendeba

Heute weitere 30sm flussaufwaerts. Fruehmorgens mit ablaufendem Wasser aus dem Bintang Bolong raus, Anker wieder raus und gefruehstueckt. Dann mit auflaufendem Wasser los. Der Gambia River ist noch sehr breit, so um die 3sm also fast 6km breit. Da ist die Fahrt nicht sehr spannend. Und es wird langsam sehr warm. Einziges Highlight waehrend der Fahrt – wie schon gestern: sehr viele Delphine!
Bei der Ankunft in Tendeba eine Ueberraschung: ein Segelboot liegt vor Anker. Die Briten Eddy und Helna. Wir genehmigen uns im Ort im Tendeba Camp ein Bierchen.
Nun, um 22 Uhr, sind wir schon total muede und kriechen ins Bett. Wir werden je laenger je mehr zu Siebenschlaefern. Ab morgen erwarten wir Krokodile!

Eine Antwort zu “Tendeba”

  1. martina sagt:

    cool … krokodile … freue mich auf die fotos 😉
    apropos warm : hier sinkt die temperatur unter null und es ist/wird eisig/superfrosty kalt. also nicht jammern, sonne und wärme geniessen … aber kein bad nehmen … krokoalarm :-0

Zur Werkzeugleiste springen