Unentschieden

Bei sehr bescheidenen Windprognosen haben wir Ensenada verlassen. Die windarme Zeit dauert laut Prognose so lange, dass wir eine allfaellige Aenderung nicht abwarten wollen, sondern kleine Windverbesserungen nutzen. Falls sie denn so eintreten. Das hat anfaenglich nicht so gut geklappt, ist aber zwischendurch besser geworden. Immerhin die ganze Nacht durch von 20 Uhr bis 9 Uhr morgens. Jetzt motoren wir gerade wieder und haben unser Ziel angepasst. Urspruenglich wollten wir, um einen besseren Windwinkel zu haben und mehr Wind, die Isla Guadalupe ansteuern. Bei der Suche nach Informationen stellten wir fest, dass dies ein Hotspot fuer die Beobachtung von Weissen Haien ist. Allerdings wohl eher nicht fuer uns, man macht das mit Anbietern von Touren.
Auch sonst soll es da besonders wild und tierreich sein. Allerdings benoetigt man ein Permit, das wir 10 Tage im Voraus haetten organisieren muessen. Und evtl. ist das zur Zeit gar nicht moeglich. Egal, wir wollten trotzdem hin, einfach uebernachten und dann weiter. Mittlerweile haben wir aber umentschieden. Die Windprognosen sind so schwach, dass wir nicht so weit draussen haengen bleiben wollen und haben uns daher fuer einen direkteren Kurs Richtung suedlich gelegene Orte entschieden. Hautpaergernis zur Zeit ist aber die starke, hohe Duenung. Zusammen mit wenig Wind ergibt das ein ordentliches Geschaukel.
Auf der positiven Seite: die Wassertemperatur ist fast schlagartig auf 24 Grad gestiegen. Langsam rueckt ein Sprung ins (hoffentlich Hai-freie) Wasser in den Bereich des Moeglichen. Auch sonst wird es waermer, tagsueber sowieso aber auch nachts. Heute erster Tag in kurzer Hose!

Eine Antwort zu “Unentschieden”

  1. S sagt:

    Und bei uns am Bodensee liegt der Schnee heute knietief Herrlich friedlich. Alles verzuckert,

Zur Werkzeugleiste springen