Vorbei an Cape Canaveral nach St. Augustine

Gestern sind wir sehr früh los, um mit ablaufendem Wasser raus jn den Atlantic zu kommen und vom Wetterfenster zu profitieren. Das hat uns zwar ordentlich Seegang aber auch eine rasante Fahrt ermöglicht. 100sm hatten wir noch vor Einbruch der Dunkelheit runtergespult – dank gütiger Mithilfe des Golfstroms erreichten wir zT über 10kn Speed!
Heute früh hatte der Spass dann ein Ende, der Wind verabschiedete sich. Schade. Nun motoren wir der angeblich ältesten Stadt der USA entgegen. Eigentlich sollte der Wind schon wieder da sein. Vielleicht kommt er noch.
Dafür absolutes Novum: ein Hai wurde beim Sonnenbad (?) an der Wasseroberfläche liegend gesichtet. Hat‘s bei uns noch nie gegeben.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen