Wieder mal in einer Marina

Seit Portsmouth sind wir das erste mal wieder Gaeste in einer Marina. Portsmouth war gleichzeitig auch finanzieller Hoehepunkt mit rund 80 CHF Liegegebuehren. Das Ankern macht viel Spass und ist halt viel freier. Dafuer gibt es hier Wasser. Das ist auch der Grund, wieso wir eine Marina aufgesucht haben. Der Watermaker scheint einen Haarriss irgendwo zu haben, so dass unsere Unabhaengigkeit bezueglich Wasser etwas eingeschraenkt wurde. Ab Lissabon wir das hoffentlich dank Ersatz wieder besser. Zwischenzeitlich hatten wir ordentlich Regenwasser gesammelt. Heute nicht viel los. Nur an der Anglerfront allerhand, doch davon ein andermal. Jetzt muss Schluss sein fuer heute.

Kommentare sind geschlossen.