Zum Glueck ist diese Nacht vorbei!

Ja das Ankern und der Anker, neben dem Angeln ein Dauerthema. Heute Nacht hat es um 00.15 ploetzlich wieder Betrieb auf der September gegeben. Der Ankeralarm hatte uns geweckt. Nachdem der Anker schon einige Zeit wie eine Eins gehalten hatte, war das ploetzlich vorbei. Mehr Wind bis 7 Bft war aufgekommen und so trieben wir ploetzlich. Zum Glueck Richtung offenes Meer. Der erste Ankerversuch war dann wieder nix. Der zweite hat dann zum Glueck gepasst. Wohl ist es einem nach so einer Uebung allerdings nicht mehr. Um 01.00 gings wieder in die Federn. Um 03.00 wieder Ankeralarm, wach, allerdings war alles ok – der Ankeralarm ist etwas ’scharf‘ eingestellt. Um 05.00 wieder action: Regen, Luken dicht, wieder wach. Da kann man nur sagen: zum Glueck ist heute Samstag, also frei. Mittlerweile ist das Fruehstueck vorbei. Wir bleiben vorerst hier. Allerdings sind wir bezueglich Wetter etwas im Unklaren. Nord, Nordwest war ueber Seefunk angesagt. Wenn wir rausschauen sehen wir Suedost, was auch vom Touristenradio bestaetigt wird. Am weitgezogenen Strand draussen ist bereits viel los. Da wird geturnt, geschwommen, geangelt, gejoggt. Einige steigen sogar mit Rucksack auf den nahen Huegel. Wir werden wohl auch noch an Land gehen. Versorgungsfahrt. Vielleicht steigen wir ja auch noch auf den Huegel?

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen