Zwischen Frankreich und England

Es ist mittags um 13.00 Uhr, wir fahren gerade Richtung Dover und kreuzen das Verkehrstrennungsgebiet. Bisher hat es kaum Verkehr. Der Morgen begann perfekt. Wir legten um 6.45 ab und segelten bei achterlichem Wind (=Wind von hinten) von Dunkerque Richtung Calais. Der Wind hat nun gedreht, was fuer die Ueberfahrt fuer uns aber passt. Spaeter, auf der englischen Seite wird das dann weniger guenstig. Aber mal abwarten. Heute war die Angel wieder draussen. Diesmal ohne Erfolg.
Die Probleme mit unvollstaendigem Text sind uns schon zu Ohren gekommen, ebenfalls nicht vorhandene oder alte Positionseintraege. Wir arbeiten dran!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen